Weiße Tara Puja

 

      Die WeisseWeisse Tara Tara wird auch 'Mutter aller Buddhas' genannt. 
      Sie steht für  Heilung und ein langes Leben.

      Wir feiern die Puja in der Übertragungslinie
      von Ehrw. Khenchen Thrangu Rinpoche.

      Lores Wunsch war es, die Praxis in ihrer Interpretation fortzuführen,
      daher teilen wir im Anschluss an die Puja den mitgebrachten Tsok. 

 

Die Puja am Samstag ist offen für alle Interessierte. 
Wer von der Praxis auf allen Ebenen profitieren will, braucht eine Einweihung von einer/m autorisierte/n Lama.

 

Zoom-Meeting beitreten
https://us04web.zoom.us/j/977 4441 9683 ?pwd=R04rMWQyd2lOYitMQy9zZk5BTkY3dz09


Meeting-ID: 977 4441 9683
Kenncode: erhältst du auf Anfrage

 

Link zum Ritualtext - Download gegen Spende: WEISSE TARA PUJA

 

Easybank AG, IBAN: AT89 1420 0200 1097 9901 - BIC: BAWAATWW - "Verein zur Förderung Buddhistischer Werte" Verwendung: Download Weiße Tara Puja

 

 

 
 

Wann:

Jeden Samstag, 8.00  9.00 Uhr

 
 
Leitung:
Michael Aldrian
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

freiwillige Spende, Beiträge zum (Frühstücks-)Tsok

 
 

Keine Anmeldung erforderlich.

Nonne Gyurme Lhamo Lore Dandl

Ehrwürdige Eleonore Dandl Gyurme Lamo
25.11.1935 - 28.12.2012

 

Lore Dandl hat als Grazer Buddhistische Nonne und als langjährige Praktizierende der Weißen Tara große Verdienste um das Einfließen-Lassen von buddhistischen Übungen in den Alltag angesammelt.

Gedenkpuja an Lore Dandl:
Sa., 1. Jänner 2022 um 8 Uhr

 

 

 

Kontakt, Anmeldung & Kurs