Medizinbuddha-Puja

Medizinbuddha

 
 
Der Buddha wird auch als der „Große Arzt“ bezeichnet, da er uns mit seinen Lehren von der Krankheit des Leidens befreien will. Im Mahayana (dem „Großen Fahrzeug“) wird dieser Aspekt im blauen Medizinbuddha, dem „Meister des Heilens, König des Lapislazuli-Lichts“, besonders hervorgehoben.
 

Der Medizinbuddha heilt nicht nur physische Krankheiten, sondern vor allem auch die geistigen Verblendungen, die Ursachen für geistiges und körperliches Leiden darstellen. Eine Verbindung mit dem Medizinbuddha durch Rezitationen und Meditationen, wie z.B. in unserer Puja, unterstützt Heilungsprozesse bei Kranken, ist aber auch eine Quelle der Kraft und Motivation für Menschen in Heilberufen.

 

Die Puja ist offen für alle Interessierte.

 

 

Termine 2018:

Do. 25.1.          Fr. 20.7.     
Fr. 23.2.        Sa. 18.8.          
So. 25.3.       Mo. 17.9.  
Mo. 23.4.       Mi. 17.10.  
Di. 22.5.             Do. 15.11.  
Do. 21.6.     Sa. 15.12.  
         

Wann:

7:00 – 7:30 Uhr, 8. Tag des tibet. Kalenders

Leitung:
Ulrike Holzer, Barbara Klell
Ort:

Keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt, Anmeldung & Kurs