Buddhismus im "Westen" - Tradition und Engagement

Vortrag für alle, die mehr zur Geschichte buddhistischen Gedankenguts im Westen lernen möchten: 

 

  • die frühen Begegnungen mit der Buddha-Lehre in der europäischen Antike
  • die mittelalterlichen Interpretationen
  • die Kolonialzeit und der Palikanon
  • frühe Meditationsgemeinschaften in Europa
  • tibetisches Exil und dessen Auswirkungen
  • Anerkennung in Österreich als Religionsgemeinschaft
  • Neo-Buddhismus, engagierter Buddhismus

 

Der Vortrag wird mit einer kurzen Meditation abgeschlossen.

 

Es ist von Vorteil an der ganzen Reihe teilzunehmen. EinsteigerInnen sind jederzeit willkommen!

Wann:

Sa. 9. Februar 2019, 10.00  12.00 Uhr

Leitung:
Michael Aldrian
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

Freiwillige Spende (€ 20,- bis € 15,- empfohlen)

Kontodaten: Easybank, IBAN: AT89 1420 0200 1097 9901, BIC: EASYATW1, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Jetzt anmelden.

Michael Aldrian

Michael Aldrian

Michael Aldrian

Buddhistischer Religionslehrer für Steiermark, Sozialpädagoge und Erwachsenenbildner.

 

 

Kontakt, Anmeldung & Kurs