Vortrag: Eine tägliche Praxis etablieren

Die immer wiederkehrende Erfahrung von Leid in unserem Alltagsleben beruht auf unserem Festhalten an Konzepten von Ichbezogenheit, Anhaftung und Abwehr. Durch die regelmäßige Praxis von analytischer und konzentrierter Meditation können wir einen Erfahrungsraum frei von Leid schaffen und diesen schließlich bis zum vollkommenen Glück der Erleuchtung ausweiten.

Manfred Klell gibt eine Einführung in dazu dienende tibetisch-buddhistische Methoden.

 

Wochenendseminar mit Manfred Klell "Eine tägliche Praxis etablieren" vom Sa. 1. – So. 2.12.2018 Information und Anmeldung >>

 

 

 

Wann:

Fr, 30. November 2018, 19.00 – 21.00 Uhr

Leitung:
Manfred Klell
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

freiwillige Spende: empfohlen € 20,- bis € 10,- Herzlichen Dank!

Keine Anmeldung erforderlich.

 Manfred Klell 

Manfred Klell

Langjährige buddhistische Praxis, Einweihungen v. S.H. Dalai Lama, Kirti Tsenshab Rinpoche, Lama Zopa Rinpoche, Khentrul Rinpoche u.a.

Kontakt, Anmeldung & Kurs