Meditations-Übungsgruppe für EinstiegerInnen wie Fortscheitende

Geh immer dorthin, wo es weit wird!
 Wir sind eine offene Meditationsübungsgruppe von „spirituellen FreundInnen“, die sich zur gemeinsamen Praxis trifft. Für die Meditations - Anleitungen wechseln wir uns ab und sitzen/gehen immer auch für längere Zeitperioden gemeinsam in Stille.

Wichtig ist uns auch der persönlicher Austausch über spirituelle Fragen und die eigene Praxis.

Unsere spirituellen Vorbilder sind: Stephan Pende, Tara Brach und Jack Kornfield

Keine Gruppe an Feiertagen, in den Weihnachtsschulferien und in den Sommerschulferien (letzte Gruppe vor den Ferien: 5. 7. 18)

 

Wann:

Donnerstags, 16.45 – 18.30 Uhr

 

Leitung:
Christian Hlade und Inge Giannoulis (Koordination)
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

Empfohlene freiwillige Spende: € 10,- bis 5,- pro Abend für die Erhaltung des Zentrums

Keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

 

Wenn ihr neu zur Gruppe kommen wollt, bitte mit einem kurzen E-mail anmelden: 

Christian Hlade: christian.hlade@gmail.com

Inge Giannoulis: inge.giannoulis@gmail.com

  • Geh-und Sitzmeditationen
  • Erfahrungsaustausch untereinander

auf der Basis des tibetischen Mahayana-Buddhismus.

Im tibetischen Buddhismus gibt es einen immensen Reichtum an unterschiedlichsten Methoden. Wir lassen uns von Vorträgen und Büchern buddhistischer LehrerInnen inspirieren.

Eine Übungsgruppe ist enorm unterstützend um selbst „dabeizubleiben“. Man bestärkt sich gegenseitig und es ist einfach mehr Energie und Elan da, wenn man gemeinsam übt und meditiert.

Unser Schwerpunkt liegt auf Übungen für Konzentration, Mitgefühl, Erkenntnis / Weisheit - sowie Üben von Achtsamkeit (Mindfulness).

Kontakt, Anmeldung & Kurs