Modul 7: "Eine tägliche Praxis etablieren"

 

Das Modul findet im Rahmen unseres Studienprogramms "Buddhismus entdecken" statt. Nähere Informationen. >> 

Vortrag mit Stephan Pende Wormland zum Thema "Eine tägliche Praxis etablieren" am Fr. 28.9. um 19 Uhr. Nähere Informationen folgen 

öffentliches Wochenendseminar mit Stephan Pende Wormland zum Thema "Eine tägliche Praxis etablieren" Sa. 29. bis 30.9. Informationen folgen

Wann:

ab Fr. 28. September 2018  19 Uhr bis So. 2. Dezember 2018

Leitung:
Stephan Pende Wormland / Christine Schnitzer
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

Freiwillige Spende (empfohlen: € 350,- bis € 260,-)

Kontodaten: Hypobank Steiermark, IBAN: AT275600020241086004, BIC: HYSTAT2G, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Jetzt anmelden.

  • 1. Vortrag: zum Thema "Eine tägliche Praxis etablieren" mit Stephan Pende Wormland
    Fr. 28. September 19.00 Uhr
  • Am 1. Wochenende wird hauptsächlich Theorie vermittelt. Dieses Wochenendseminar eignet sich besonders zum Kennenlernen bzw. „Schnuppern“!
    Zeiten: Sa. 29. September 9.30 – 18.00 Uhr/
                So. 30. September 9.30 – 14.00 Uhr


  • Die Vertiefungsabende werden von Christine Schnitzer vorbereitet und angeleitet. Das Thema wird vertieft durch weiterführende Texte und Diskussionen, geleitete und stille Meditationen, sowie Audio- bzw. Video-Unterweisungen. Viel Raum gibt es auch für den Austausch von Wissen und Erfahrungen der TeilnehmerInnen untereinander.
    Zeiten: jeweils Mittwoch von 19.00 – 21.00 Uhr
    Termine: 3.10., 10.10., 17.10., 24.10., 31.10., 7.11., 14.11., 21.11., und 28.11.

  • 2. Vortrag: zum Thema "Eine tägliche Praxis etablieren" mit Stephan Pende Wormland
    Fr. 30. November 19.00 Uhr

  • Anschließend 2. Wochenendseminar zum Thema "Eine tägliche Praxis etablieren", in dem der Schwerpunkt vor allem auf die Meditation zum Thema gelegt wird und somit Erfahrungen gemacht werden.
    Zeiten: Sa. 1. Dezember 9.30 – 18.00 /
                So. 2. Dezember 9.30 – 14.00 Uhr

Stephan Pende Wormland

Stephan Pende Wormland, geboren 1965 in Deutschland. Er praktiziert seit mehr als 30 Jahren aktiv Meditation in unterschiedlichen buddhistischen Traditionen. Er hat Psychologische Psychotherapie erfolgreich studiert, ist in Gestalttherapie ausgebildet und hat viele Jahre in einer psychatrischen Klinik gearbeitet.

Stephan Pende lebte 11 Jahre als buddhistischer Mönch. In dieser Zeit war er als Leiter des Nalanda Klosters in Frankreich tätig. Er hat viele Jahre Einzel- und Gruppenretreat-Erfahrung. Derzeit lebt und arbeitet er in Kopenhagen. In ganz Europa lehrt, berät und begleitet Stephan Pende Menschen. In buddhistischen Zentren gibt er Belehrungen, leitet Retreats und gibt Einzelberatungen.

» mehr Information auf Stephans Website
   
Christine Schnitzer Christine Schnitzer

Studienprogramm „Buddhismus entdecken“

Lehramt für Mathematik und Leibesübungen, Hospizdienst

langjährige Studien- und Retreaterfahrung

Kontakt, Anmeldung & Kurs