Wochenendseminar "Samsara und Nirvana"

Die Lehre des Buddha vom Abhängigen Entstehen in Beziehung zum eigenen Lebenszyklus

Das eigene Leben tiefer verstehen. Unsere Zukunft in die eigene Hand nehmen und sie glücklicher gestalten.

Die Drei Höheren Schulungen: Ethik, Konzentration und Weisheit helfen uns dabei, Enttäuschungen, Frustrationen und störende Emotionen zu überwinden. Wir alle haben das Potenzial davon frei zu sein. Die neue Sicht  lässt uns die Zusammenhänge des Lebens besser verstehen.

Das Seminar wird mit Meditationen begleitet und es gibt viel Gelegenheit für Austausch und Gespräche.

WURDE ABGESAGT

Wann:

Sa. 30. und So. 31. März 2019, Sa 9.30 – 18.00 und So 9.30 – 14.00 Uhr

Leitung:
Eva März
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

freiwillige Spende: (empfohlen € 150,- bis € 80,-)

Eva März begegnete ihren Lehrern Lama Thubten Yeshe und Lama Zopa Rinpoche im Jahr 1975.

1981 war sie Mitbegründerin des Aryatara Instituts in München. Seitdem arbeitete sie viele Jahre in diesem Zentrum mit und übernahm verschiedene Aufgaben. Seit 2013 ist sie Lehrerin von Buddhismus Entdecken der Organisation FPMT (Stiftung zur Erhaltung der Mahayana Tradition).

 

"Nach all diesen Jahren bin ich immer noch eine begeisterte Schülerin des Tibetischen Buddhismus."

Kontakt, Anmeldung & Kurs