Studienprogramm "Buddhismus entdecken"

Wenn Sie immer schon mehr über das Potential Ihres Geistes, Karma, Wiedergeburt, Bodhicitta, Tantra und über Buddhismus generell wissen wollten, dann ist unser Studienprogramm genau das Richtige für Sie. Das Programm läuft über 4 Jahre und umfasst 12 Module. 

 

Vorträge, Wochenendseminare und Retreat-Wochenenden werden von unterschiedlichen, qualifizierten Lehrende des FPMT geleitet. Das bietet die Möglichkeit, grundlegende buddhistische Inhalte auf fundierte Weise aus verschiedenen Blickwinkeln kennenzulernen.

 

Das Studienprogramm ist ein Bildungsprogramm der FPMT (Stiftung zur Bewahrung der Mahayana-Tradition – www.fpmt.org).

 

Jedes Modul ist in sich abgeschlossen und kann auch einzeln besucht werden, daher ist ein Einstieg ins Studienprogramm jederzeit möglich und erwünscht.

 

Jedes Modul besteht aus folgenden Teilen:



  • Vorträge (Fr. 19.00  21.00 Uhr)  öffentlich
    zu Beginn und am Ende jedes Moduls
    Eignet sich bestens zum Kennenlernen der Inhalte des Wochenendseminars und des gesamten Moduls.

  • Wochenendseminar (Sa. 9.30 – 18.00 Uhr, So. 9.30 – 14.00 Uhr) - öffentlich
    zu Beginn des Moduls
    An den Wochenendseminaren werden Theorie und Praxis zum jeweiligen Thema des Moduls gelehrt. Dies geschieht durch Impulse, geleitete Meditationen, Austausch in der Gruppe u.s.w.
    Es werden praktische Anleitungen für den westlichen Alltag gegeben.

  • Wöchentliche Vertiefungsabende (Mi. 19.00 – 21.00 Uhr) - für ModulteilnehmerInnen
    Die wöchentlichen Vertiefungsabende werden von Christine Schnitzer angeleitet. Dabei geht es um ein gemeinsames Erarbeiten dessen, was die Begriffe und Inhalte des jeweiligen Moduls im Kontext unseres Alltags bedeuten. Durch geleitete und stille Meditationen wird die Theorie zu persönlicher Erfahrung. Buch- und Videoempfehlungen erweitern die Themen. Viel Raum gibt es für Austausch von Wissen und Erfahrung der TeilnehmerInnen untereinander. Durch wöchentliche Impulse werden die Inhalte im Alltag umgesetzt.

  • Wochenend-Retreat (Sa. 9.30 – 18.00 Uhr, So. 9.30 – 14.00 Uhr) - für ModulteilnehmerInnen
    am Ende des Moduls
    Der Schwerpunkt liegt auf geleiteten Meditationen zum Thema des jeweiligen Moduls. Die persönliche Erfahrung wird durch zeitweises Schweigen unterstützt. Es gibt genug Raum für Fragen und für Austausch in der Gruppe.

 

 

Bitte anmelden!

Anmeldung zu den Modulen erfolgt über die Webseite, per mail office@shedrupling.at oder Telefon (0699-12 15 12 91).

Studienprogrammstart  im HERBST 2016 mit dem 1. Modul "Der Geist und sein Potential" mit Stephan Pende Wormland von September bis Dezember 2016.
Der Modul wird am Fr, 2. Dezember mit dem Vortrag "Geborgenheit finden in der Geräumigkeit deines Herzens" und dem Seminarwochenende "Erfahre das Potential deines Geistes" vom Sa, 3. - So, 4. Dezember 2016 (offen für alle Interessierte) fortgesetzt.

Studienprogrammfolder

 

» zum Studienprogrammfolder

 

 

Modul: "Wie meditiert man?"

Ort: Buddhistisches Zentrum She Drup Ling Graz

Wann: Modul läuft mit wöchentlichen Treffen am Mittwoch, 19 - 21 Uhr Vortrag mit Dieter Kratzer: Fr, 31. März 2017

Leitung: Dieter Kratzer / Christine Schnitzer

Modul: "Darstellung des Pfades"

Ort: Buddhistisches Zentrum She Drup Ling Graz

Wann: Modulbeginn: Fr, 21. April 2017

Leitung: Claudia Wellnitz / Christine Schnitzer


Kontakt, Anmeldung & Kurs