FELDENKRAIS – Bewusstheit durch Bewegung

Die Wahrnehmung des eigenen Körpers und seiner Bewegungen bilden bei der Feldenkrais- Methode den Ausgangspunkt, um Wahlfreiheiten zu schaffen und über die Körperwahrnehmung in einen tieferen Kontakt mit sich selbst zu finden.

Die Wirkung wird oft in einer gesteigerte Lebendigkeit und Energie spürbar, in einer Atembefreiung und dass der Körper sich müheloser aufrichtet und bewegt.

In der direkten Erfahrung der Sinne, sowie der Gefühle, frei von Interpretation und Bewertung, eröffnet sich uns die tiefere Dimension unseres Seins. Die Aufmerksamkeit kann zur Ruhe kommen, zurück in ihre Quelle sinken. Was bleibt ist DAS was immer schon da war und oft übersehen wird, weil es so selbstverständlich und so nah ist.

Qualitäten des inneren Friedens und der inneren Stille könne sich ausbreiten.

Wir lernen wirkungsvolle Übungen, vor allem Übungen die das nicht tun und das geschehen lassen fördern und auch alleine, im Alltag, angewendet werden können.

Wann:

Fr. 23. November 2018 von 16.00 – 19.00 Uhr
Sa. 24. November 2018 von 9.30 – 12.30 Uhr und 15.00  – 18.00 Uhr

Teilnehmeranzahl:
8 - 12
Leitung:
Walter Hašek
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

freiwillige Spende für die Erhaltung des Zentrums und Dana für die Kursleitung:
empfohlen € 155,- - € 110,-

 

Kontodaten: Easybank, IBAN: AT89 1420 0200 1097 9901, BIC: EASYATW1, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Jetzt anmelden.

Walter Hašek

Bewegungspädagoge, Feldenkraislehrer, langjährige    Meditationspraxis

 

 

  • Bequeme Kleidung
Kontakt, Anmeldung & Kurs