Nyung Nä Retreat 2017

Eine kraftvolle und intensive Reinigungspraxis mit Fasten, Niederwerfungen, Meditationen und Rezitationen (in Tibetisch und in Deutsch), die sowohl unser Mitgefühl als auch die Weisheit stärkt und erweitert. Eine Nyung Nä-Einheit geht über zweieinhalb Tage.
Es beginnen alle TeilnehmerInnen das Retreat gemeinsam, entscheiden Sie dann selbst, ob Sie eine, zwei oder drei Einheiten machen möchten.

 

Wann:

Sa, 26. August - Sa, 2. September 2017

Teilnehmeranzahl:
5 - 20
Leitung:
Ani Drolma (Christine Hausmann)
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)
Hauskosten: freiwillige Spende: empfohlen € 80,- bis € 50,- je Einheit / Kursgebühr: Dana
Early Bird Bonus:
Hauskosten: freiwillige Spende: empfohlen € 70,- bis € 45,- je Einheit / Kursgebühr: Dana (Zahlung bis 24.06.2017)

Kontodaten: Hypobank Steiermark, IBAN: AT275600020241086004, BIC: HYSTAT2G, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Ablauf des Nyung Nä

Eine Nyung Nä Einheit umfasst:

1. Tag: Nyung Nä Praxis / nur Mittagessen, Trinken den ganzen Tag über
2. Tag: Nyung Nä Praxis / keine feste Nahrung, kein Trinken; durchgehendes Schweigen
3. Tag: Morgenpraxis, Frühstück für Abreisende
Teilnehmer von weiteren Nyung Nä Einheiten wie 1. Tag

 

 

Ven. Drolma Christine Hausmann Ani Drolma (Christine Hausmann)

Ven. Drolma ist gebürtige Deutsche und kommt aus der Nähe von München. Den Buddhismus hat sie im Aryatara Institut in München kennengelernt, wo sie “Buddhismus Entdecken“ mit Ven. Fedor studiert hat und dann ins Basis-Programm gewechselt ist. Das Aryatara Institut hat sie zwei Jahre als Direktorin geleitet. Seit August 2013 ist Ven. Drolma ordinierte Nonne. Seit 2013 studiert sie Masters Program in Nalanda, Frankreich.
Die Nyung Nä Praxis hat Ven. Drolma bei Ven. Charles im Institut Vajra Yogini - Frankreich – kennengelernt und an mehreren Nyung Näs in den darauffolgenden Jahren teilgenommen.

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Nyung Nä Retreat

Vor der erstmaligen Teilnahme an einem Nyung Nä Retreat bitten wir um ein Email an: office@shedrupling.at

Nyung Nä mit Ehrw. Ani Drolma (Christine Hausmann)
Sa, 26. August - Sa, 2. September 2017

Beginn: 27. August, Ankunft bis 15.00 Uhr,
ab 16.00 Uhr Altaraufbau und Erklärungen


Sie können an einer, zwei oder mehr bis alle fünf Einheiten teilnehmen.

  • Teilnahme an einer Einheit: Sa, 26. August bis Di, 29. August
  • Teilnahme an zwei Einheiten: Sa, 26. August bis Do, 31. August
  • Teilnahme an drei Einheiten: Sa, 26. August bis Sa, 2. September

» Anreise zum Kalachakra Kalapa Retreat Center

 

Ankunft mit dem Zug (S-Bahn 6/61) in Schwanberg:

S-Bahn S61, ab Graz HBF Richtung Wies/Eibiswald, bis Station Schwanberg:
Bitte den Zug (S 61) um 14.04 Uhr ab Graz nehmen, Ankunft Schwanberg: 15:09 Uhr.

Gerne holen wir Sie vom Bahnhof in Schwanberg ab, geben Sie uns bitte bis 10. August per Email oder Telefon (office@shedrupling.at / +43 (0)699-12 15 12 91) Bescheid!

 

Was ist ein Retreat?

Wie verhalte ich mich bei einem Retreat?

Was soll ich mitnehmen?

All diese Fragen uvm. werden hier beantwortet: » Retreat FAQ.

Kontakt, Anmeldung & Kurs