Tara Reinigungsnacht

Der Buddha-Aspekt Tara verkörpert das weibliche Prinzip der Erleuchtung, speziell des aktiven Mitgefühls. In diesem Ritual aus dem Kriya Tantra wird Tara mit ihren 21 Emanationen als die Retterin vor allem Leid und als Gewährerin aller Wünsche verehrt. Das Ritual umfasst Visualisationen, Rezitationen, Niederwerfungen und Darbringungen. Die Praxis dient der karmischen Reinigung von Körper, Sprache und Geist um Hindernisse in unserem Alltag und auf unserem spirituellen Weg auszuräumen.

Die Praxis dauert ca. 2 – 3 Stunden und wird jeweils nach einer Pause mehrmals wiederholt.

Die Praxis ist für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet, alle Interessierten sind zur Teilnahme an einer gewählten Anzahl von Praxisrunden herzlich eingeladen!

Wann:

Mi. 31. Oktober 2018, 18.00 Uhr

Leitung:
Manfred Klell
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

 

freiwillige Spende, Beiträge zum Buffet

 

Kontodaten: Easybank, IBAN: AT89 1420 0200 1097 9901, BIC: EASYATW1, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Jetzt anmelden.

Kontakt, Anmeldung & Kurs