Wochenendseminar "Darstellung des Pfades"

An diesem Wochenende bekommen wir eine vollständige Übersicht über den „Stufenweg zur Erleuchtung“, der die Lehren Buddhas in einer gut nachvollziehbaren Weise darstellt. Dadurch werden unser Verständnis und unsere Praxis erleichtert. Auf dem Stufenweg werden alle Themen in einer Reihenfolge präsentiert, die unseren Geist allmählich zur Reife bringen. Diese Methode wurde in Tibet entwickelt (Lamrim) und eignet sich bestens für alle, die heute Antworten auf ihre Fragen zu Spiritualität suchen.

Claudia Wellnitz wird aus ihrer langjährigen Erfahrung als Praktizierende und Vortragende die Themen erklären, Meditationen dazu anleiten und Impulse für die Umsetzung in unserem Alltag geben.
Durch Austausch in Diskussionsgruppen werden wir das Gelernte vertiefen.

 

Einführungsvortrag von Claudia Wellnitz "Entsagung, Mitgefühl und Weisheit" am Fr, 21.04.2017 19 Uhr >>

Das Seminar findet im Rahmen unseres Studienprogramms "Buddhismus entdecken" statt. Informationen und Anmeldung. >>

Wann:

Sa, 22. und So, 23. April 2017, Sa 9.30 – ca. 18.00 und So 9.30 – ca. 14.00 Uhr

Leitung:
Claudia Wellnitz
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)
freiwillige Spende: (empfohlen € 150,- bis € 80,-)

Kontodaten: Hypobank Steiermark, IBAN: AT275600020241086004, BIC: HYSTAT2G, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

  • Vortrag: "Entsagung, Mitgefühl und Weisheit - Eine Einführung in die Hauptthemen des Pfades zur Erleuchtung" mit Claudia Wellnitz
    Fr, 21. April 2017 19.00 Uhr
  • Am ersten Wochenende wird hauptsächlich Theorie vermittelt. Dieses Wochenendseminar eignet sich besonders zum Kennenlernen bzw. „Schnuppern“!
    Zeiten: Sa, 22. April 9.30 – 18.00 Uhr/
                So, 23. April 9.30 – 14.00 Uhr
  • Die Vertiefungsabende werden von Christine Schnitzer vorbereitet und angeleitet. Das Thema wird vertieft durch weiterführende Texte und Diskussionen, geleitete und stille Meditationen, sowie Audio- bzw. Video-Unterweisungen. Viel Raum gibt es auch für den Austausch von Wissen und Erfahrungen der TeilnehmerInnen untereinander.
    Zeiten: jeweils Mittwoch von 19.00 – 21.00 Uhr
    Termine:
    26.4., 3.5., 10.5., 17.5., 24.5., 31.5., 7.6., 14.6., und 21.6.
  • Abgeschlossen wird das Modul mit einem Vortrag "Wie gewinnen wir mehr Gelassenheit und Freiheit im Leben?" am Fr, 23. Juni 19 Uhr
  • Retreat-Wochenende, in dem der Schwerpunkt vor allem auf die Meditation zum Thema gelegt wird und somit Erfahrungen gemacht werden.
    Zeiten: Sa, 24. Juni 9.30 – 18.00 bis
                So, 25. Juni 9.30 – 14.00 Uhr
    Ort: She Drup Ling Graz, Griesgasse 2

Claudia Wellnitz begegnete Lama Yeshe und Lama Zopa Rinpoche zuerst 1980 und beschäftigt sich seither intensiv mit der buddhistischen Lehre, unter anderem während eines vierjährigen Studiums im Kloster Nalanda in Frankreich und mehreren längeren Klausuren. Seit zehn Jahren leitet sie Klausuren und Meditationskurse und arbeitet als Übersetzerin und Lektorin für verschiedene buddhistische Verlage. Zudem leitet sie den Diamant Verlag und ist seit 2001 erste Tara Rokpa Therapeutin in Italien. Sie leitet auch das Meditationszentrum Kushi Ling nahe dem Gardasee.
   
Christine Schnitzer Christine Schnitzer

Studienprogramm „Buddhismus entdecken“

Lehramt für Mathematik und Leibesübungen, Hospizdienst

langjährige Studien- und Retreaterfahrung

Kontakt, Anmeldung & Kurs