Seminar "Metta - ein wohlwollendes Herzensklima kultivieren"

Metta bezeichnet eine Form von Liebe, die bedingungslos und unparteiisch ist. Sie drückt sich durch ein mildes, klares und freundliches Herz aus und hat Einfluss auf Gedanken, Worte und Handlungen.

Die Samen des Mitgefühls und des Wohlwollens, sowohl uns selbst als auch anderen gegenüber, tragen wir alle bereits in uns. Meist braucht es jedoch Pflege um diese Qualitäten zum Blühen zu bringen.

An diesem Vormittag wollen wir mittels angeleiteter Meditation, Erläuterung und Austausch einen Eindruck vermitteln, wie Metta als Meditationspraxis entfaltet werden kann.

 

Im Juli findet in unserem Kalachakra Kalapa Center erstmals ein Metta-Retreat statt.
Dieser wird von Hannes Huber und Bianca Blaickner geleitet und ist von Mi. 22. - So. 26. Juli 2020. Information und Anmeldung

 

Am Fr. 19. Juni 2020 um19 Uhr findet mit Hannes Huber ein Vortrag mit dem Thema
"Vipassana - mit dem Herzen sehen, Weisheit entfalten" statt.

Information und Anmeldung

 

Vipassana-Retreat mit Hannes Huber von Fr. 26. Juli bis So. 4. August 2019
Information und Anmeldung >>

 

 

Wann:

Sa. 20. Juni 2020 von 10 - 13 Uhr

Leitung:
Bianca Blaickner und Hannes Huber
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)

freiwillige Spende: (empfohlen € 50,- bis € 30,-)

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Hannes Huber Hannes Huber, Meditationspraxis seit 1985 in Sri Lanka (Godwin Samararatne) und Burma (Sayadaw U Pandita), sowie im Westen. Yogaausbildung bei Dr. Jayadeva Yogendra am Yoga Institute Santacruz, Bombay. Ausbildung in Psychosynthese, Sascha Dönges, Basel.
Bianca Blaickner, M.A.: langjährige Praxis in Vipassana- und Metta-Meditation mit mehrmonatigen Übunsgperioden u.a. in Burma bei Ayya Viranani und Sayadw U Indaka. Dipl. Sozialarbeiterin und Trained Teacher in „Achtsames Selbstmitgefühl (MSC)“.
Kontakt, Anmeldung & Kurs