Vortrag: Meditation als Prozess der Selbstheilung

Meditation ist ein Weg zur eigenen inneren Entwicklung. Er beinhaltet die Entdeckung der in uns befindlichen Qualitäten, wie z.B. Mitgefühl und Weisheit, und bereitet damit den Boden für Lernen und Selbstheilung. Es werden Methoden vorgestellt, die diesen Entwicklungsprozess ermöglichen.

Anschließendes Seminarwochenende mit Dieter Kratzer "Wie wir ticken – Meditation als Methode unseren Geist zu erfahren" von 1. bis 2. April - weitere Informationen und Anmeldung >>

Der Vortrag findet im Rahmen unseres Studienprogramms "Buddhismus entdecken" statt.
Weitere Informationen und Anmeldung.
>>

Wann:

Fr, 31. März 2017, 19.00 – ca. 21.00 Uhr

Leitung:
Dieter Kratzer
Ort:
Kostenbeitrag:
freiwillige Spende: empfohlen € 20,- bis € 10,- Herzlichen Dank!

Dieter Kratzer lehrt seit mehr als 35 Jahren buddhistische Philosophie und Meditation. Er war 12 Jahre lang Mönch in der tibetischen Tradition des Buddhismus und verbrachte insgesamt mehr als 6 Jahre in Klausuren, um den Inhalt der Lehren tief zu erfahren. Er gründete verschiedene Meditationszentren und lehrte in Europa, Asien und Australien. Er ist der residenter Lehrer des buddhistischen Zentrums TARA MANDALA in Deutschland, Mitglied im FPMT.

» mehr Information auf Dieters Website
Kontakt, Anmeldung & Kurs