Vortrag: Entsagung, Mitgefühl und Weisheit

Einführung in die Hauptthemen des Pfades zur Erleuchtung

Auf sehr praktische Weise verhelfen uns die Lehren des Buddha dazu, uns von unseren fehlerhaften Haltungen zu befreien und die in uns angelegten guten Qualitäten zu entwickeln. Entsagung, Mitgefühl und Weisheit sind eine Zusammenfassung der unzähligen guten Eigenschaften, die sich durch die Praxis des Pfades einstellen.

Claudia Wellnitz ist eine langjährig Praktizierende und geschätzte Lehrerin. Sie wird uns in diesem Vortrag dazu anregen zu erforschen, wie wir durch die Entwicklung unseres Geistes unser Leben verbessern können.

 

Wochenendseminar mit Claudia Wellnitz "Darstellung des Pfades" Sa, 22. bis 23.4.2017 Informationen und Anmeldung >>

Das Modul findet im Rahmen unseres Studienprogramms "Buddhismus entdecken" statt. Nähere Informationen >>

Wann:

Fr, 21. April 2017, 19.00 - ca. 21.00 Uhr

Leitung:
Claudia Wellnitz
Ort:
Kostenbeitrag:
(freiwillige Spende)
freiwillige Spende: empfohlen € 20,- bis € 10,- Herzlichen Dank!

Claudia Wellnitz begegnete Lama Yeshe und Lama Zopa Rinpoche zuerst 1980 und beschäftigt sich seither intensiv mit der buddhistischen Lehre, unter anderem während eines vierjährigen Studiums im Kloster Nalanda in Frankreich und mehreren längeren Klausuren. Seit zehn Jahren leitet sie Klausuren und Meditationskurse und arbeitet als Übersetzerin und Lektorin für verschiedene buddhistische Verlage. Zudem leitet sie den Diamant Verlag und ist seit 2001 erste Tara Rokpa Therapeutin in Italien. Sie leitet auch das Meditationszentrum Kushi Ling nahe dem Gardasee.
Kontakt, Anmeldung & Kurs