Die vierfache Gemeinschaft - Frauen und Buddhismus

Vortrag für alle, die zu diesen Themen mehr erfahren wollen:

 

Im Weltbild des Buddhismus haben Nonnen und Mönche, Laiinnen und Laien die gleichen Vorraussetzungen zu erwachen, d.h. die Buddhaschaft zu erlangen.
In den unterschiedlichen Kulturen Asiens führte das zu Konflikten mit den vorherrschenden patriachalischen Systemen. Im Indien zu Zeiten Buddhas hatte die Frau einen sehr geringen Stellenwert, dennoch nahm Buddha Frauen gleichwertig in seine Gemeinschaft auf.

 

Es ist von Vorteil an der ganzen Reihe teilzunehmen, EinsteigerInnen sind jederzeit willkommen!

 

 

Wann:

Sa, 11. März 2017, 10.00  12.00 Uhr

Leitung:
Michael Aldrian
Ort:
Kostenbeitrag:
freiwillige Spende: empfohlen € 20,- bis € 10,-

Kontodaten: Hypobank Steiermark, IBAN: AT275600020241086004, BIC: HYSTAT2G, lautend auf „Verein zur Förderung Buddhistischer Werte“
Bei Überweisungen aus NICHT-EU-LÄNDERN bitte vorher mit uns Kontakt aufnehmen!

Jetzt anmelden.

Michael Aldrian

Michael Aldrian

Michael Aldrian

Buddhistischer Religionslehrer für Steiermark, Sozialpädagoge und Erwachsenenbildner.

 

 

Kontakt, Anmeldung & Kurs