Liebe Freundin, lieber Freund der Zentren
She Drup Ling und Kalachakra Kalapa Center!

 

Noch immer Lock-Down - schon wieder Lock-Down.
Die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Zentrumsgründung She Drup Ling und zum 20-jährigen Jubiläum der Zentrumsgründung Kalachakra Kalapa Center hätten wir gerne wie geplant am 8. Dezember 2020 mit euch begangen. Wir hoffen, dass wir diese Feier sowie unsere Veranstaltungen bald wieder „in Präsenz“ anbieten können!

Für She Drup Ling finden bis auf Weiteres die Veranstaltungen online statt. Erstmals werden wir die Weiße Tara-Puja anlässlich des Gedenkens an Lore Dandl, Karma Gyurme Lamo, am Sa. 26. Dezember online übertragen, siehe Kasten unten. Ab Jänner 2021 wird Michael Aldrian im kommenden Trimester wieder Kurse und Vorträge online anbieten, siehe unten.

BesucherInnen des Friedensstupa im Grazer Volksgarten haben sicherlich bereits festgestellt, dass wir weiteren Schäden durch Witterung und Vandalismus vorbeugen wollen. Wie in Kalapa ist der Stupa in Graz heuer erstmals für den Winter mit einer Folie teilweise eingehüllt worden, als weiteren Schutz und zur Vorbereitung der Baustelle zur Generalsanierung des Stupa nächstes Jahr haben wir einen Bauzaun errichtet. Stadt Graz und Land Steiermark haben ihre Unterstützung bei der Sanierung prinzipiell zugesagt, einen Teil der Gesamtkosten in geschätzter Höhe von 100.000 € müssen wir aber durch Spenden aufbringen. Dazu ersuchen wir dich um deine Großzügigkeit, Näheres siehe Kasten unten.

In Kalapa freuen wir uns im Rahmen der Kooperation mit dem Suchandra Institute über unsere ersten drei ständigen Bewohner, Ehrw. Tenpa’i Gyaltsen, Tudor und Rafael. Nach dem erfolgreichen 6-wöchigen Herbstretreat, Kalachakra Wen Sum - The Three Isolations, findet im Jänner ein Vajrasattva Retreat statt, leider nur online, siehe Link unten. Wir konnten eine Reihe von Bauprojekten in Kalapa vorantreiben: Es gibt eine neue Solaranlage für Warmwasser und Heizung, der Anbau neben der Gompa wurde ausgebaut und die neuen Steine für die Terrassenbelegung sind angeliefert, Näheres siehe Kasten unten.

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, SpenderInnen, FördererInnen und TeilnehmerInnen, die den Bestand unserer Zentren weiterhin sichern! Mit eurem Beitrag sowie der Kurzarbeitsförderung für Silvia und einem NPO-Fixkostenzuschuss konnten wir uns über Wasser halten. Alle ÖBR Mitglieder, die uns mit Mitgliedsbeiträgen oder Spenden unterstützt haben, können dies auch in diesem Jahr wieder steuerlich geltend machen. Bitte lass uns vor dem 31. Dezember 2020 die notwendigen Daten für die Meldung per E-Mail zukommen.

Hinweise auf Onlineveranstaltungen von LehrerInnen und Zentren, mit denen wir uns verbunden fühlen, findest du wie immer am Ende des Newsletters.

Mit besten Wünschen für friedliche und erholsame Feiertage sowie besten Wünsche für das kommende Jahr 2021 verbleibt der Vorstand:

   Barbara Klell               Silvia Freidinger        Manfred Klell
   Vorsitzende                  Schriftführerin              Kassier

Sarva Mangalam, mögen alle Wesen glücklich sein!

Graz, 23. Dezember 2020

 

Chenrezig 4-armig

 

 

Bedauerlicherweise schaffen es nur Katastrophen in die Schlagzeilen,
nicht aber all die
mitfühlenden Handlungen,
die Tag für Tag geschehen.
Dabei sind sie
unsere größte Inspiration.

 

Seine Heiligkeit
14. Dalai Lama

 

 Gluecksknoten

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nonne Gyurme Lhamo Lore Dandl

Online: Lore Dandl Karma Gyurme Lamo Gedenkpuja


Zum 8. Mal gedenken wir des Ablebens der Grazer buddhistischen Nonne Karma Gyurme Lamo, die uns eine große Inspiration zur Praxis der Weißen Tara war.

  • Leitung: Lore Dandl (Tonbandaufnahme)
  • Zeit: am Sa. 26. Dezember 2020 ab 8.00 Uhr
  • Ort: Zoom

Der Zugangslink zur Puja ist auf unserer Webseite Weiße Tara Puja zu finden: LINK

Für die Teilnahme ist die Software für den Zoom-Zugang erforderlich:
Download-Link:  https://zoom-us-zoom.de.uptodown.com/windows

Spenden auf unser Konto (IBAN: AT89 1420 0200 1097 9901) sind herzlich willkommen. Wir danken für die Großzügigkeit!

 
 
 
 
 
 

Beginn der Meditationskurse für AnfängerInnen und Fortschreitende sowie ein Vortrag im Jänner 2021:

  • Meditation für AnfängerInnen (Kurs mit 8 Einheiten)
    Leitung: Michael Aldrian
    Zeit: ab Di. 12. Jänner 2021, 18.30 - 20.00 Uhr
    Ort: Zoom
    Information und Anmeldung
  • Meditation für Fortschreitende (Kurs mit 8 Einheiten)
    Leitung: Michael Aldrian
    Zeit: ab Do. 14. Jänner 2021, 20.00 - 21.30 Uhr
    Ort: Zoom
    Information und Anmeldung

  • Die drei Fahrzeuge: Wege der Praxis, viele Schulen (Vortrag)
    Leitung: Michael Aldrian
    Zeit: am Sa. 16. Jänner 2021 um 10.00 Uhr
    Ort: Zoom
    Information und Anmeldung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Buddha Shakyamuni Kopf
Stupa im Volksgarten Helfer auf der Leiter
Stupa im Volksgarten Helfer auf der Leiter
Stupa im Volksgarten eingehüllt
Stupa im Volksgarten eingehüllt und mit Bauzaun
Stupa im Volksgarten Plan der Neugestaltung 2021

NEUES vom Friedensstupa im Grazer Volksgarten

Mit Unterstützung der Stadt Graz haben wir den Stupa im Volksgarten heuer erstmals über den Winter mit einer neuen Folie eingehüllt um weitere Witterungsschäden zu verhindern. Als weiteren Schutz und zur Vorbereitung der Baustelle zur Generalsanierung des Stupa nächstes Jahr haben wir einen Bauzaun errichtet, siehe Fotos.

Wir ersuchen alle Praktizierenden, diese Abzäunung zu respektieren, die Baustelle nicht zu betreten und bis auf Weiteres keine Rituale beim Stupa abzuhalten!

Nach 22 Jahren als Begegnungsort für praktizierende BuddhistInnen und Interessierte hat der Zahn der Zeit deutliche Spuren an der Substanz des Stupa hinterlassen, so dass eine Generalsanierung erforderlich ist. Dabei sind Schäden an der Bausubstanz zu beheben, die Granitplatten der Basis sowie des Aufbaus sind neu zu versetzen und zu verfugen, die Mosaiksteine der Kuppel sind auszutauschen und die Vergoldung aller Ornamente sowie der Spitze ist zu erneuern.

Leider hat sich auch gezeigt, dass der Stupa in seinem derzeitigen ungeschützten Umfeld - das Heiligtum ist unmittelbar in den Parkbetrieb eingebunden - als Spielplatz für Kinder dient und immer wieder Ziel von Vandalismus wird. Um den Stupa als Ort religiöser Praxis zu erhalten ist eine Neugestaltung des Umfelds unabdingbar. Der Kiesumgang soll durch Steinplatten ersetzt werden. Mit einem ringförmigen Blumenbeet und einer Hecke sowie einem einzigen Zugang mit einem schmiedeeisernen Tor im Osten soll der Stupa vom Parkbetrieb abgesetzt werden, siehe Fotomontage. Eine Videoüberwachung soll installiert werden.

Stadt Graz und Land Steiermark haben ihre Unterstützung bei der Sanierung prinzipiell zugesagt. Einen Teil der Gesamtkosten in geschätzter Höhe von 100.000 € muss der Verein als Eigentümer selbst durch Spenden aufbringen.

Dazu ersuchen wir dich um deine großzügige Unterstützung! Spenden sind erbeten auf das Konto des Vereins zur Förderung Buddhistischer Werte, IBAN AT89 1420 0200 1097 9901, Kennwort Stupa.

NEUES von KKC in Garanas / Bad Schwanberg

Im Rahmen der Kooperation mit dem Suchandra Institute haben wir seit Sommer drei Dauerbewohner in Kalapa:
Ehrw. Tenpa’i Gyaltsen, Tudor & Rafael. Diese sind derzeit vor allem mit Übersetzungsarbeiten für Khentrul Rinpoche beschäftigt. Zusammen mit Manfred und Stefan wurde Anfang November wieder der Stupa eingehüllt, siehe Foto.

 

Die drei neuen Bewohner freuen sich über strahlenden Sonnenschein oberhalb der Nebelsuppe in der romantischen Winterlandschaft in Kalapa, siehe Foto.

 

Im Jahr 2020 gab es in Kalapa viele erfreuliche Bau-Aktivitäten: Unser neues Hochbeet im Garten hat mit einer erfolgreichen Gemüseernte erste Früchte getragen, etliche neue Sträucher und Bäume versprechen weiter gute Ernte. Manfred hat eine 24 kW Thermo-Solar-Anlage spendiert, die bei Sonnenschein die Warmwasseraufbereitung und die Heizung nachhaltig und emissionsfrei sicherstellt, siehe Foto.

 

Der Kelleranbau neben der Gompa ist jetzt fertig ausgebaut: es gibt eine neue Fußbodenheizung, einen Lagerraum und ein WC. Manfred’s Klause mit Dunkel-Retreatraum, Küche und Bad ist bereit für die Praxis.

 

Nach langen Jahren des Sammelns und Planens konnten wir aufgrund großzügiger Spenden endlich die neuen Steine für die Terrasse anschaffen, diese wurden im November angeliefert und warten nun auf die Verlegung, siehe Foto.

 

Auch der Eingangsbereich im Haupthaus 1 wird neu gestaltet. Der Estrich für die WCs und das Bad ist schon verlegt, Angebote für die Verfliesung und die Ausgestaltung des Empfangs werden eingeholt.

 

Unser herzlicher Dank gilt allen HelferInnen und FörderInnen, die durch Spenden, Teilnahmegebühren und tatkräftige Mitarbeit diese Aktivitäten möglich gemacht haben!

 

Wir hoffen, dass Kalapa in neuem Glanz schon bald wieder für Retreats in Präsenz genutzt werden kann. Bis auf Weiteres werden Retreats online angeboten, als nächstes ein 7-tägiger Vajrasattva Retreat Anfang Jänner mit Ehrw. Tenpa’i Gyaltsen, siehe Link unten.

KKC eingewinterter Stupa mit Residents und Helfern
KKC eingewinterter Stupa mit Residents und Helfern
Winter in KKC
KKC Haus2 Solaranlage
KKC Anlieferung der neuen Terrassenplatten

Unsere Empfehlungen:

Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, dann melden Sie sich über unten angeführten Link bitte ab.

Verein zur Förderung Buddhistischer Werte
Griesgasse 2, A-8020 Graz, Austria
+43 (0) 699 12 15 12 91, office@shedrupling.at

Mitgliedschaft | Mitarbeit | Fördern & Spenden | AGB | Impressum | Kontakt

Sie haben sich mit der Emailadresse bei unserem Newsletter angemeldet.
Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, klicken Sie dazu nachfolgenden Link an ABMELDEN. Bei Fragen / Problemen stehen wir Ihnen jederzeit unter office@shedrupling.at zur Verfügung.